XClose
Get more with our Members Only Rate.
Sign In or Join Now!
 

Zweites „Beef and Wine“-event im ba beef club:

KULINARISCHER PAUKENSCHLAG IN SECHS GÄNGEN

Nürnberg – Der perfekte Abend für Genießer kehrt zurück – und wie! Das erste Beef & Wine-Event in Nürnbergs BA Beef Club am 16. Juni 2018 war so erfolgreich, dass die zweite Auflage nicht lange auf sich warten lässt. Natürlich wieder mit den besten Steaks der Stadt und einer Weinauswahl, die ihresgleichen sucht! Am 10. November 2018 laden Küchenchef Frank Heller und Spitzen-Sommelier Michael Macek zum zweiten Beef & Wine-Abend in das beliebte Lifestyle-Restaurant im Herzen der Frankenmetropole.

Geboten wird wieder ein Überraschungsmenü wie ein Paukenschlag: sechs Gänge für Genießer, die gerne Fleisch essen. Sommelier Michael Macek hat dazu passend ein paar ganze besondere Weine von der Westküste der USA ausgewählt. Aber nicht aus Kalifornien, wie man es erwarten würde, sondern aus dem US-Bundesstaat Washington State, an der Pazifikküste weiter nördlich. Dort reifen in den Cold Creek Weinbergen im Columbia Valley edle Trauben, aus denen im über 100 Jahre alten Weingut Chateau Ste. Michelle erfahrene Winzer preisgekrönte Weine keltern.

Während Frank Heller und sein Team in der Küche zaubern, führt Wein-Profi Michael Macek unterhaltsam durch den Abend. Der Berliner ist ausgebildeter Sommelier, hat erfolgreich die Hotelfachschule Wien abgeschlossen und ist seit über 23 Jahren zum Thema Wein in Gastronomie und Großhandel unterwegs. Er weiß, was guten Wein ausmacht, und hat für den 10. November 2018 diese Weine ausgewählt:

  • Der Eroica Riesling entstand in Zusammenarbeit zwischen dem Chateau Ste Michelle  und dem deutschen Mosel-Winzer Dr. Loosen. Der elegante Riesling „Eroica“ des Jahrgangs 2016 besticht mit Aromen von reifen Pfirsichen und Aprikosen, die mineralische und florale Noten fein unterstreichen. 
  • Der Chateau Ste. Michelle Rosé wird aus Syrah und etwas Merlot erzeugt. Er vereint Aromen von Wassermelone, Kirschen, Himbeeren, Johannisbeeren, weißem Pfeffer, Lorbeer, Rosen und einem Hauch von Ginster. Die Frucht ist feinwürzig, finessenreich, elegant, sehr charmant, süffig und lange anhaltend.
     
  • Der Columbia Crest Grand Estates Chardonnay liefert ein Bouquet wie ein duftiger Obstgarten mit saftigen Äpfeln, Birnen und Melone. Am Gaumen geschmeidig, lang und vollmundig mit fein ausgewogener, lebendiger Säure.
  • Der Chateau Ste Michelle Dry Riesling des Jahrgangs 2016 ist eines der Aushängeschilder des amerikanischen Weinbaus. Der trockene Riesling begeistert mit glänzend strohgelber Farbe und einem Bouquet von fruchtigen Pfirsichen und saftigen Aprikosen. Am Gaumen offenbart er eine atemberaubende Aromenvielfalt aus Frucht, Säure und Mineralien.
  • Der kräftige Cold Creek Cabernet Sauvignon reift nach seiner Vermählung mit einem kleinen Anteil Cabernet Franc 21 Monate lang in amerikanischen und französischen Eichenfässern. Er besticht durch Aromen von Cassis, Brombeeren, Sauerkirschen, Vanille, Zeder, Tabak, Pfeffer, Paprika, Minze, Rauch, Weissdorn und Veilchen.
  • Der Columbia Crest Shiraz kommt in einem dichten, glänzenden Kirsch- bis Purpurrot daher und verwöhnt den Gaumen mit feinwürzigen Aromen von reifen Kirschen, Himbeeren, Brombeeren sowie einer Spur von weißem Pfeffer.
Am Gaumen ist er vollmundig, weich und rund mit den klassischen Rhône-Aromen.
Küchenchef Frank Heller: „Das Feedback auf unser erstes Beef & Wine-Event war so überragend, dass wir dieses Geschmackserlebnis auf vielfachen Wunsch wiederholen möchten. Wir wollen unsere Gästen einmal mehr mit verschiedensten Genüssen, Informationen und Unterhaltung überraschen. Das Menü und die Weine werden perfekt aufeinander abgestimmt und erste Wahl für Feinschmecker sein. Das Beef kommt wie immer vom Nürnberger Traditionsmetzger Freyberger und wird in unserem holzbefeuerten Josper Grillofen auf den Punkt angeröstet und gegart. Dass auch Michael Macek wieder dabei ist, macht die Sache in jeder Hinsicht rund.”

Das exklusive „Beef and Wine”-Menü ist in dieser Form ausschließlich am Samstag, 10. November 2018, 18 Uhr, erhältlich und buchbar für 180 Euro pro Person. Der Preis beinhaltet ein Sechs-Gänge-Menü, sechs verschiedene Weine und Wasser am Tisch. Jetzt heißt es schnell sein: Da Tische und Sitzplätze im exklusiven BA Beef Club begrenzt sind, wird um telefonische Reservierung unter 0911/21 55 58 50 gebeten.

Wenn Sie mehr über den BA Beef Club oder unser Unternehmen erfahren möchten, Fotomaterial oder Logos benötigen oder Rückfragen zu dieser Presseinformation haben, wenden Sie sich bitte an:

BA BEEF CLUB Press Office

Oliver Franke
Berlinièros PR
Franklinstraße 21
10587 Berlin
t: +49 (0) 30 3974 3665
m: +49 (0) 163 399 80 30
Mail: oliver.franke@berlinieros.de
in.
Nürnberg – Der perfekte Abend für Genießer kehrt zurück – und wie! Das erste Beef & Wine-Event in Nürnbergs BA Beef Club am 16. Juni 2018 war so erfolgreich, dass die zweite Auflage nicht lange auf sich warten lässt. Natürlich wieder mit den besten Steaks der Stadt und einer Weinauswahl, die ihresgleichen sucht! Am 10. November 2018 laden Küchenchef Frank Heller und Spitzen-Sommelier Michael Macek zum zweiten Beef & Wine-Abend in das beliebte Lifestyle-Restaurant im Herzen der Frankenmetropole.