XClose
Get MORE with our Members Only Rate Exclusive.
Sign In or Join Now!
 
Back to Previous Page
Follow us! Follow Us! Follow us!

Osteraktion der art'otels

art’otels verstecken Geschenke auf den Zimmern – Süße Überraschungen für Hotelgäste zu Ostern

Berlin, 28. März 2012 - Was haben die sechs art’otels in Deutschland und Ungarn mit dem Osterhasen gemeinsam? Sie alle verstecken über die Osterfeiertage Süßes und kleine Geschenke.

Die große Ostereiersuche der Kunst- und Lifestylehotels der Marke art’otel findet vom 6. bis 9. April 2012 in den Städten Berlin, Dresden, Köln und Budapest statt. Hotelgäste, die in diesem Zeitraum einen Aufenthalt in einem der sechs teilnehmenden art’otels gebucht haben, sollten sich ihr Zimmer oder ihre Suite ganz genau anschauen. Die Mitarbeiter der Häuser haben dann in den meisten der zusammen genommen fast 1.000 Zimmern und Suiten bunte Ostereier versteckt. Findet ein Gast eines der Eier, kann er sich mindestens über eine kleine Überraschung freuen.

In den Ostereiern können Getränke- und Restaurantgutscheine oder Voucher für exklusive Kunstführungen durch die Sammlung des jeweiligen Hotels oder ein kostenloses Upgrade in die nächst höhere Zimmerkategorie bei einem der nächsten Hotelbesuche versteckt sein. Als Hauptpreis verschenkt jedes Hotel zwei Mal je eine Übernachtung im Doppelzimmer in einem der art’otels.

In diesen art’otels findet der Osterspaß 2012 statt: ­

- art'otel berlin city center west, A. Warhol exhibition, Lietzenburger Strasse 85, 10719 Berlin ­

- art'otel berlin mitte, a Georg Baselitz exhibition, Wallstrasse 70-73, 10179 Berlin ­

- art'otel berlin kudamm, a Wolf Vostell exhibition, Joachimstaler Strasse 28-29, 10719 Berlin ­

- art'otel dresden, an A.R. Penck exhibition, Ostra-Allee 33, 01067 Dresden ­

- art'otel cologne, a SEO exhibition, Holzmarkt 4, 50676 Cologne ­

- art'otel budapest, a Donald Sultan exhibition, Bem Rakpart 16-19, 1011 Budapest

Dirk Gruhn, Regional Manager bei den art’otels in Deutschland und Ungarn: „Da stellt sich zumindest nicht die Frage, was zuerst da war: das Ei oder der Hase. Im Ernst: Wir wollen unseren Gästen auf möglichst sympathische und dem Fest gerechte Weise ein frohes Osterfest wünschen. Und den Mitarbeitern macht das Versteckspiel mindestens genauso viel Spaß wie unseren Gästen das Suchen.“

ZURÜCK zum Pressecenter - Deutschland

 Back to Previous Page
View More Offers