XClose
Get more with our Members Only Rate.
Sign In or Join Now!
 
Back to Previous Page

Er kochte schon an Bord der MS Queen Elizabeth 2 –

Frank Heller ist Küchenchef in Nürnbergs BA Beef Club

BA Beef Club

Nürnberg - In der Küche des neuen BA Beef Club hört alles auf sein Kommando: Frank Heller ist Executive Chef im neuesten Hotspot der Frankenmetropole. Er war bereits an der Entwicklung des Konzepts für das feine Steak-Restaurant beteiligt, das seit 15. September 2016 außergewöhnliche Fleisch- und Fischspezialitäten bietet.

Der gebürtige Sachse war für die Karriere bereits 1989 erstmals nach Nürnberg gezogen, wo er eine Ausbildung zum Koch begann. Nach dem erfolgreichen Abschluss folgten ab 1992 berufliche Stationen in der Hotellerie und Gastronomie in der Schweiz, Israel, Spanien, Großbritannien, Kenia und Deutschland. 1998 kochte er eine Saison lang an Bord des Kreuzfahrtschiffes Queen Elizabeth 2.

Nach der Ausbildung zog es ihn zu seiner ersten Anstellung in die Schweiz. In den Jahren 1992 und 1993 war Frank Heller als Commis de Cuisine zunächst im Hotel Schweizer Hof in Grindelwald und im Jahr darauf im Hotel Palace in Muerren tätig. 1994 verbrachte er in Spanien, wo er in selber Funktion im Restaurant Stay in Puerto Polenca arbeitete. 1995 und nach einem Israel-Aufenthalt im Jahr 1996 kehrte er noch zweimal ins Hotel Palace in Muerren zurück. Weitere Stationen waren die Severin Sea Lodge in Mombasa (Kenia), die Queen Elizabeth 2 der Cunard Line und das Adelboden Regina Hotel in Adelboden (Schweiz).

Im Dezember 2000 übernahm Frank Heller im Ramada Treff Hotel Regina in Adelboden erstmals die Position des Executive Chefs, die er bis 2005 innehatte. Es folgte die Rückkehr nach Nürnberg und dort ins NH Nuremberg City. Bis zu seinem Wechsel in den BA Beef Club leitete er auch dort als Executive Chef die gastronomischen Angebote. Gemeinsam mit 3-Sterne-Koch Ferran Adrià lancierte er das Konzept Nhube in Deutschland und führte als erster Koch die Molekularküche auch in Nürnberg ein.

Frank Heller: „Ich habe fast 20 Jahre meines Lebens in Nürnberg verbracht. Das ehemalige Bavarian American Hotel kenne ich genauso lange und freue mich riesig, dass ich am neuen Kapitel der Geschichte des Hauses mitschreiben darf. Wir haben uns fast zwei Monate Zeit genommen für die Suche nach dem richtigen Fleisch, den besten Erzeugern und einem erfahrenen Metzger vor Ort. Dann haben wir gemeinsam mit Daniele in London und Nürnberg mehrfach zur Probe gekocht, gegrillt und neue Kreationen ausprobiert. Ich verspreche sicher nicht zu viel wenn ich sage: Unsere Gäste erleben vom ersten Tag an ein außergewöhnliches und ganz neues Geschmackserlebnis. Wir freuen uns sehr auf die ersten Reaktionen!“

Wenn Sie mehr über den BA Beef Club erfahren möchten, Fotomaterial oder Logos benötigen oder Rückfragen zu dieser Presseinformation haben, wenden Sie sich bitte an:

BA BEEF CLUB Press Office

Oliver Franke
Berlinièros PR
Franklinstraße 21
10587 Berlin

t: +49 (0) 30 3974 3665
m: +49 (0) 163 399 80 30
Mail: pr@babeefclub.com

 Back to Previous Page
View More Offers