XClose
Get more with our Members Only Rate.
Sign In or Join Now!
 

„Lange N8“ für junge Leute

PPHE Hotel Group stellt in Berliner Hotels wieder Auszubildende ein

bild4. Juni 2014. Berlin – Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband veranstaltet am Donnerstag, 5. Juni 2014, die inzwischen dritte Nacht der Aus- und Weiterbildung. Von 15 bis 21 Uhr können sich Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern und Lehrer in mehr als 100 Betrieben über Ausbildungsmöglichkeiten informieren. Mit dabei ist auch die PPHE Hotel Group, die allein in Berlin in ihren fünf Hotels derzeit 64 junge Leute ausbildet.

Während der „Langen Nacht der Aus- und Weiterbildung“ wirbt das Gastgewerbe Berlins bei jungen Leuten für eine solide Ausbildung in den Berliner Hotels und Gaststätten. Gestartet wird an der Hotelfachschule Berlin, Niederwallstraße 6/7, 10117 Berlin. Dort gibt es die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Berufe und konkrete Möglichkeiten in den Hotels, Restaurants und Veranstaltungsagenturen zu informieren. Mit dem angebotenen kostenlosen Shuttlefahrzeuge können Interessierte dann direkt zu den Betrieben und zurück zur Hotelfachschule fahren.

In den fünf Berliner Hotels der PPHE Hotel Group lernen die Schülerinnen und Schüler die Häuser und die angebotenen Berufe kennen. Zudem erfahren sie, wann welche Ausbildungsplätze zu besetzen sind. In den Hotels des weltweit tätigen Unternehmens werden sichere Ausbildungs- und Arbeitsplätze mit Perspektive in der Hotellerie und Gastronomie geboten. Zur PPHE Hotel Group gehören in Berlin die 4-Sterne-Häuser Park Plaza Wallstreet Berlin Mitte, Park Plaza Prenzlauer Berg Berlin, art’otel berlin city center west, art’otel berlin mitte und art’otel berlin kudamm.

Friederike Rathjens, Human Resources Support Manager: „Wir bilden in regelmäßigen Abständen in den Berufen Koch, Hotelfach, Restaurantfach, Hauswirtschaft und Veranstaltungsfach aus. In diesem Jahr schließen bei uns 15 Auszubildende ihre Lehre ab, daher haben wir wieder personellen Bedarf und versuchen, auch bei der Langen N8 2014 Talente für unser Unternehmen zu entdecken.“

Die 35-jährige Friederike Rathjens ist selbst übrigens bestes Beispiel dafür, wie Mitarbeiter bei der PPHE Hotel Group Karriere machen und sich langfristig ans Unternehmen binden. Nach der Ausbildung und Stationen in verschiedenen Hotels in Bremen, Düsseldorf und London kam Friederike Rathjens 2006 zur Pre-Opening-Phase ins neu eröffnete Park Plaza Wallstreet Berlin Mitte. Vom Front Office Manager dieses Hotels arbeitete sie sich hoch ins Human Resources Management im Regional Office, wo sie für insgesamt acht Hotels in Deutschland und Ungarn zuständig ist.

Friederike Rathjens: „Es macht mir unglaublich viel Spaß, mit jungen Leuten zu arbeiten und sie von einer Karriere im Gastgewerbe zu überzeugen. Die Branche ist sehr personalintensiv und es werden immer gute Leute gesucht. Daher ist es eine sichere und spannende Branche.“

Für weitere Informationen zu den Ausbildungsangeboten und Arbeitsmöglichkeiten in den Hotels der PPHE Hotel Group wenden Sie sich bitte an Friederike Rathjens, frathjens@pphe.com, Tel. 030/400 557 180.