XClose
Get more with our Members Only Rate.
Sign In or Join Now!
 

Hotelerweiterung art'otel berlin city center west in Charlottenburg

Erweiterung für art'otel berlin city center west – Sauna, Bar, Restaurant und 61 Zimmer zusätzlich!

Berlin, 11. Mai 2011 - Der Rohbau in unmittelbarer Nähe des Berliner Kurfürstendamm steht bereits, der Innenausbau hat ebenfalls begonnen. Das modern gestylte Architektur- und Kunsthotel art’otel city center west erhält bis Ende des Jahres einen Erweiterungsbau auf acht Geschossen inklusive Keller. Das Hotel mit bisher 91 Zimmern und Suiten erhält damit zusätzlich 61 Zimmer, zwei Konferenzräume, Bar, Restaurant sowie Sauna und Fitnessraum im Untergeschoss.

Zehn Jahre nach dem Bau des Hotels an der Lietzenburger Straße im Berliner Bezirk Charlottenburg wird diesmal auf dem Nachbargrundstück direkt nebenan gearbeitet. Anfang 2012 soll der von Architektin Prof. Johanne Nalbach gezeichnete Erweiterungsbau eröffnet werden. In den Etagen 1 bis 7 werden die 61 zusätzlichen Zimmer Platz finden. Im Untergeschoss entstehen Sauna, Ruheraum und Fitnessbereich mit Umkleideräumen und sanitären Anlagen. Herzstück des erweiterten Hotels wird das Erdgeschoss mit einem 400 Quadratmeter großen Eingangsbereich mit Rezeption, Lese- und Internetecke, zwei Konferenzräumen mit 70 und 50 Quadratmetern Fläche sowie Bar und Restaurant.

art’otel-Managerin Katja Hagenbucher: „Berlin ist ein ganz besonderer Hotelmarkt, der sich laufend weiter entwickelt. Deshalb wollen auch wir an unserem Haus weiter arbeiten und den Gästen mehr bieten. Fitneßraum, Sauna, Bar und Restaurant werden einen hohen Mehrwert schaffen. Die unmittelbare Nähe unseres Hauses zum Kurfürstendamm, dem Zoo und der Gedächtniskirche ergibt gemeinsam mit unserem Alleinstellungsmerkmal Kunst ein Angebot, das kein anderes Hotel unserer Kategorie bieten kann.”

Die Kunst Warhols, beziehungsweise die Fortführung des erfolgreichen Kunstkonzepts, ist auch die größte Herausforderung für die Projektentwickler bei der Planung des Erweiterungsbaus. Wie jedes der sechs art’otels ist auch das art’otel berlin city center west einem einzigen, namhaften Künstler gewidmet und stellt eine Sammlung von Originalwerken, Gemälden, Skulpturen und Fotografien aus. Das Hotel in zentraler Berliner Lage ist dem 1987 verstorbenen Pop-Art-Star Andy Warhol gewidmet und stellt bereits 153 von ihm signierte Werke sowie 63 Fotografien seines Freundes Christopher Makos aus, Etwa 70 weitere Kunstwerke werden derzeit auf Auktionen und in Galerien weltweit gesucht und für das art’otel berlin city center west erworben.

Auch die Bar im Erdgeschoss des Neubaus wird ganz im Look & Feel Warhols gestaltet. Das weltberühmte Motiv der Schauspielerin Marilyn Monroe lächelt den Gästen dort bereits von den Stuhlrücken entgegen. Farbenfroh soll die Bar werden, einladend und gemütlich.

Dirk Gruhn, Regional Manager der zu den Park Plaza Hotels & Resorts gehörenden art’otels: „Durch die Erweiterung des art’otel berlin city center west erzielen wir eine größere Präsenz auf dem Corporate und Conference Markt in Berlin und können dadurch einen erweiterten Gästekreis ansprechen. Mit dem modernen Style der Außenfassade und der neuen Lobby, einer Wohlfühl- und Wellnessarea wird nicht nur der Hotelgast seinen Aufenthalt neu erleben. Die Hotelbar, welche mit einem Licht- und Musikkonzept sowie einer offenen Feuerstelle eine faszinierende neue Atmosphäre erhält, wird sicherlich auch ein Berliner Insider-Tipp im gastronomischen Bereich werden.”

In Berlin gibt es neben der Sammlung von Andy Warhol im art’otel berlin city center west eine Ausstellung von Werken des Berliners Georg Baselitz im art'otel berlin mitte, sowie die ikonischen Werke von Wolf Vostell im art’otel berlin kudamm. Das bisher jüngste Projekt der Gruppe, das im März 2010 eröffnete art’otel cologne am Kölner Rheinufer, zeigt eine dauerhafte Ausstellung der koreanischen Künstlerin SEO. Im art'otel dresden wird das Ambiente durch die kontroversen und dynamischen Werke von A. R. Penck im ganzen Hotel bestimmt, während die Skulpturen und Gemälde des amerikanischen Künstlers Donald Sultan nahezu jedes Zimmer, jede Wand und jeden Flur des art'otel budapest schmücken.

Derzeit nehmen die Pläne für das art’otel amsterdam Gestalt an, das 2012 eröffnet wird. Das bisher aufregendste Projekt der Hotelgruppe, das art'otel london hoxton, wird bis 2013 festig gestellt.

ZURÜCK zum Pressecenter - Deutschland